Das Palm Studio im Prenzelberger Helmholtzkiez besticht durch sein wunderschönes Interieur. Inhaberin Marchell hat im Sommer 2017 das Palm Studio eröffnet und produziert Kosmetikprodukte in stylischer und  wiederverwendbarer Verpackung. Getreu dem Motto ” Refill not Landfill” ist es ihr größtes Anliegen, bewusst mit unserer Umwelt umzugehen. Die Produktpalette reicht von Shampoos über Bodylotions bis hin zu Deodorants. Alles aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, findet ihr im Palm Studio Produkte, bei denen vollkommen auf die Verwendung von Kunststoffen verzichtet wird.

 

Marchell, was steckt hinter Palm Studio?

Es gibt eine unglaubliche Menge an Plastik, die jeden Tag produziert wird. Bei dem Gedanken daran, wo das mal Enden könnte, wusste ich, dass sich etwas ändern muss. Der größte Teil des Plastiks kommt von Produkten, die wir täglich verwenden. Wir haben Palm Studio gegründet, mit dem Ziel Produkte herzustellen die gut für unseren Körper und unsere Umwelt sind. Unsere Produkte sind vollkommen natürlich, organisch und pflegend für die Haut. Sie sind nicht nur gut für Dich, sondern sehen auch noch gut aus. Wir verwenden die Flaschen und Flacons unserer Produkte mehrmals, Kunden können die leeren Verpackungen zu uns zurückbringen und wir können diese wiederverwenden, ohne dabei unötigen Abfall zu produzieren.

 

Wie bist Du auf diese Idee gekommen?

Zu lange haben wir konsumiert, ohne an die Auswirkungen unseres Konsums zu denken. Ich hatte das Bedürfnis einen Weg zu finden, nicht auf meine Pflegeroutine verzichten zu müssen, dabei aber mit ruhigem Gewissen Produkte verwenden zu können, die zum Einen frei von schädlichen Inhaltsstoffen sind und zum Anderen nicht mit einer großen Menge an Verpackungsmateralien daherkommen. Die liebe zur Natur und natürlichen Inhaltsstoffen kommt durch meine peruanischen Wurzeln, und so dachte ich mir “warum diese Liebe nicht teilen?”.

Wie bist Du nach Berlin gekommen und worin findest du Inspiration für deine Produkte?

Nach Berlin kam ich der Liebe wegen. Ich komme ich aus Miami, dem “Sunshine State”, aber die Sonne scheint ohne Liebe nicht so hell. Meine Heimat Miami ist auch Namensgeber des Palm Studios, ob man aufwärts oder abwärts blickt, die Schatten der Palmen tanzen einem immer in den Weg. Der Name und der Art-Deco-Stil bringen ein Gefühl von Heimat in mein neues Zuhause. Die Inspiration kommt vor allem aus der Natur. Sie bietet so viele Öle, Essenzen und Düfte, dass wir keine Kunststoffe verwenden müssen. Deshalb bieten wir eine Auswahl an organischen Shampoos, Conditionern, Gesichtsreinigung, Duschgel-cremes oder -ölen und Gesichts- und Bodycremes, die mit ätherischen Ölen angereichert sind. Zusätzlich führen wir organische ätherische Öle zur Aromatherapie sowie therapeutische Mischungen für Konzentration, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen. Es gibt sogar Insektenschutzmittel und Yogamattenreiniger.

Was können wir in Zukunft von Palm Studio erwarten?

Wachstum. So wie sich unsere Umwelt entwickelt, hoffen wir, dass auch wir unser Angebot von Deodorant über Sonnenschutzmittel bis hin zu allen alltäglich verwendeten Produkten erweitern können. Wir wollen Vorträge und Workshops anbieten, um zu inspirieren und zu zeigen, dass es nicht schwer ist, bewusster zu leben. Wir möchten vermitteln, dass der Start für eine bessere und saubere Zukunft bei uns liegt. Zudem sieht man uns an, wie wir unseren Körper und unsere Haut behandeln. Unsere Haut ist unser größtes Organ, also liebe deine Haut, liebe deinen Körper und vor allem: Liebe Dich selbst!

 

Vielen Dank, Marchell.

 

 

 

(Bilder: Palm Studio via Findeling)