Eine der inspirierendsten Persönlichkeiten unserer Domstadt ist defenitiv Claudia Lanius – Gründerin von LANIUS und somit Wegbereiterin für das Themengebiet “Ethical Fashion”. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen werfen und haben uns über den neusten Nachhaltigkeits-Trend, den lokalen Einzelhandel und die Zukunft der Ethical Fashion unterhalten.

 

Ihr seid Pioniere auf dem Gebiet „Ethical Fashion“. Wir nehmt ihr den neusten Trend wahr? Was war früher anders?

 

Nachhaltigkeit ist tatsächlich zu einem Trend geworden auf den immer mehr Designer und Labels, große Konzerne, Influencer und natürlich auch KundInnen setzen. Das alleine war früher schon anders. Die Nische „Ökomode“ ist modern geworden und man stößt viel regelmäßiger auf Fair Fashion, als wir vor fünf Jahren noch erwartet hätten.

 

 

Warum liegen euch eure vier Läden, trotz Zeiten des Online Shoppings, am Herzen?

 

Die vier LANIUS Läden in Köln, und der stationäre Handel insgesamt, sind uns immens wichtig. In einem Laden erfahren unsere KundInnen aus erster Hand, was es mit der Mode von LANIUS auf sich hat und sie können das Produkt direkt vor Ort erleben. Die Stores machen die Marke nahbar und ein Einkauf erzeugt ein reales Erlebnis. Das wird Online-Shopping unser Ansicht nach niemals vollkommen ersetzen können und das ist auch gut so.

 

Welche Idee möchtet ihr mit LANIUS transportieren – und wen damit ansprechen? 

Die Idee hinter LANIUS manifestiert sich schon in unserem Claim: LOVE FASHION / THINK ORGANIC / BE RESPONSIBLE. Es ist schlichtweg der Gedanke, dass sich ein modisches Bewusstsein, eine nachhaltige Denkweise und ein verantwortungsvoller Umgang mit den vorhandenen Ressourcen nicht ausschließen müssen, sondern miteinander einhergehen können. Damit möchten wir jede Frau ansprechen, die sich mit diesen Attributen identifizieren kann oder es ausprobieren möchte.


 

Welches Kleidungsstück ist euer All-Time-Favorite?

 

Ein All-Time-Favorite zu benennen ist tatsächlich schwierig. Meine All-Time-Favorites sind unsere Seidenoberteile, mit denen ich mich einfach in jeder Situation elegant und gleichzeitig lässig angezogen fühle. Eine besondere Qualität, die jetzt in der Frühjahr/Sommer Kollektion erstmals dabei ist, findet sich in unserer Hanf-/Seidenmischung, die über einen ganz besonderen Glanz verfügt.

 

Worauf dürfen wir uns in Zukunft freuen?

 

Oh, also zunächst einmal auf die Frühjahr/Sommer-Kollektion mit tollen Upcycling-Projekten wie den Kleidern aus alten Seidensaris. Zudem haben wir erstmals Schuhe in der LANIUS-Kollektion aus vegetabil gegerbtem Leder. Und dann kann man sich auch schon ein wenig auf die Herbst/Winter Kollektion vorfreuen, die wir gerade in Berlin auf der Fashion Week vorgestellt haben.

 

Vielen Dank, Claudia.

 

 

 

 

{Bilder: LANIUS}