Gutschein AGB

Allgemeine Informationen
  1. Die Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Gutscheine, die Sie bei Findeling kaufen.
  2. Findeling GmbH ist ein Unternehmen, das in Hamburg registriert ist und nach den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland gegründet wurde. Die Anschrift des Büros lautet: Katharinenstr. 30A, 20457. Die Handelsregisternummer lautet 135293 und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist DE 298890587.
  3. Ein Gutschein bezeichnet ein Produkt, das in physischer Form vorliegt und den Besitzer eines solchen Gutscheins berechtigt, innerhalb des auf dem Gutschein angegebenen Zeitraums diesen beim Händler einzulösen.
  4. Der Händler ist eine unabhängige zweite Partei, die das im Gutschein beschriebene Angebot verkauft. Findeling verkauft und stellt den Gutschein nur zur Verfügung.
  5. Findeling behält sich einseitig das Recht vor, die Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Alle Änderungen der Verkaufsbedingungen werden rechtzeitig im Internet veröffentlicht. Für Sie wird nur die Version der Geschäftsbedingungen verbindlich sein, der Sie zum Zeitpunkt des Gutscheinkaufs zugestimmt haben.
Kauf eines Gutscheins
  1. Wenn Sie noch nicht volljährig sind, dürfen Sie Bestellungen nur mit Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertreter vornehmen.
  2. Durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“ unterbreiten Sie Findeling ein Angebot, einen Gutschein zu kaufen. Der Kauf des Gutscheins ist erst abgeschlossen, wenn Sie von Findeling eine Bestätigung der Annahme ihres Angebots erhalten. Findeling behält sich ausdrücklich das Recht vor, Ihr Angebot abzulehnen. Findeling kann jederzeit den Vertrag kündigen- auch wenn Ihr Angebot zunächst akzeptiert wurde, wenn es einen Grund zu der Annahme gibt, dass Sie einen Betrug zu Lasten Findelings, einer mit Findeling verbundenen dritten Partei oder des Händlers begehen könnten.
  3. Für den Verkauf der ausgewählten Ware gelten die Geschäftsbedingungen des Händlers.
Einlösung eines Gutscheins

Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart:

  1. Der Gutschein kann nur einmal eingelöst werden;
  2. Der Gutschein kann nicht bei Findeling sondern ausschließlich bei einem der teilnehmenden Händler eingelöst werden;
  3. Die im Gutschein angegebenen Konditionen sind zu beachten, wenn Sie den Gutschein beim Händler einlösen.
  4. Der Gutschein muss dem Händler innerhalb der Einlösungsfrist vorgelegt werden. Wird der Gutschein nicht innerhalb der Einlösungsfrist eingelöst, verfällt er automatisch und kann nicht mehr eingelöst werden.
  5. Gutscheine können ausschließlich in ihrer Gesamtheit eingelöst werden.
  6. Findeling behält sich das Recht vor, Gebühren oder andere Kosten im Zusammenhang mit dem Kauf zu verlangen. Alle diese Gebühren oder Kosten (falls vorhanden) werden Ihnen vor dem Kauf des Gutscheins mitgeteilt.
  7. Sollte ein Händler aus unvorhergesehenen Gründen das Gutscheinangebot nicht wie vereinbart erbringen können, wird Findeling eine vergleichbare Leistung oder die Rückzahlung des Gutschein-Kaufpreises anstreben.
Verwendung eines Gutscheins
  1. Jeder Kauf eines Gutscheins ist nur für den persönlichen, nicht-gewerblichen Gebrauch gedacht. Der Gutschein ist auf Dritte für deren persönlichen, nicht-gewerblichen Gebrauch übertragbar. Findeling untersagt den gewerblichen Handel, sowie die Reproduktion der Gutscheine.
  2. Sie allein sind für den sorgfältigen Umgang mit dem Gutschein verantwortlich. Weder Findeling noch der Händler kommen für verlorene oder gestohlene Gutscheine oder für die Wiederherstellung von Gutschein-Nummern oder Gutscheincodes auf.
  3. Sie versichern, dass Sie keine falschen Daten einschließlich falscher Namen, Adressen bzw. Kontakt- oder Zahlungsinformationen angeben oder sich an rechtswidrigen Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Kauf oder der Verwendung eines Gutscheins beteiligen oder einem anderem gestatten, dies zu tun.
  4. Sollten Sie versuchen, den Gutschein entgegen dieser Verkaufsbedingungen einzulösen, kann Findeling diesen Gutschein nach eigenem Ermessen für ungültig erklären.
Widerruf (und Ausnahmen), Rückerstattungen und Probleme

Widerrufsrecht

  1. Kunden steht ein Widerrufsrecht nach folgender Bedingung zu, wobei ein Kunde jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die hauptsächlich weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:
  2. Sie haben das Recht den Vertrag, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen, zu widerrufen.
  3. Die Widerrufsfrist beträgt bei einem abgeschlossenen Kaufvertrag über den Gutschein vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den Gutschein entgegengenommen haben bzw. hat.
  4. Um Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht zu machen, müssen Sie uns, Findeling GmbH, Katharinenstr. 30A, 20457 Hamburg, Telefon: 040 94776053, hallo@findeling.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon oder Email) über Ihre Absicht, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausschluss und Folgen des Widerrufs

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle in Bezug auf den Gutschein geleisteten Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen dreißig Tagen ab dem Tag zurückzuerstatten, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, sollte es nicht ausdrücklich anders mit Ihnen vereinbart worden sein;
  2. Wenn der Händler die im Gutschein verbriefte Leistung nicht korrekt erbraucht hat, oder wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf die Erbringung der Gutscheineinlösung haben, müssen Sie sich direkt an diesen Händler wenden. Findeling ist nicht verantwortlich für die Erbringung der Leistung. Findeling verkauft und stellt lediglich den Gutschein zur Verfügung. Sollten der Fall eintreten, dass Sie und der Händler keinen Weg zur Lösung des Beschwerdefalls finden können kann Findeling Sie versuchen, bei der Problemlösung mit dem Händler zu unterstützen.
  3. Eine Rückerstattung an Sie erfolgt normalerweise über ihr ursprünglich verwendetes Zahlungsmittel, es sei denn, Sie informieren Findeling explizit im Voraus dies nicht zu tun. Wenn Ihr ursprünglich verwendetes Zahlungsmittel abgelaufen ist, gekündigt wurde oder sich auf andere Weise geändert hat, müssen Sie Findeling umgehend darüber informieren. Wenn Sie dies nicht tun, und die Erstattung ist bereits auf Ihr ursprünglich verwendetes Zahlungsmittel erfolgt, sie Sie verantwortlich dafür, mit Ihrer Bank oder Ihrem Zahlungsdienstleister abzusprechen, wie Sie diese Rückerstattung erhalten. Von Findeling wird lediglich eine Rückerstattung veranlasst.
  4. Nach Eingang der Erstattung haben Sie eine Frist von 30 Tagen, um diese abzulehnen. Lehnen Sie die Erstattung während dieser 30 Tage nicht ab, gilt die Erstattung als vollständige und endgültige Beilegung aller Ansprüche, die im Zusammenhang mit dem Gutschein stehen.

 

Die Verantwortung für das Gutscheinangebot des Händlers.
Bitte beachten Sie, dass der Händler und nicht Findeling:

  1. Das Gutscheinangebot erbringt;
  2. Den Vertrag mit dem Gutschein-Inhaber eingeht, wenn der Gutschein eingelöst wird; und
  3. Für den Erhalt der Handelsware des Gutschein-Inhabers verantwortlich ist.
Haftung von Findeling

Die Haftung von Findeling für Schadensersatz aufgrund von einfacher Fahrlässigkeit, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, wird wie folgt beschränkt:

  1. Findeling haftet nicht wegen einfacher Fahrlässigkeit im Übrigen.
  2. Sie sind verpflichtet, geeignete Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.
  3. Findeling übernimmt keine Verantwortung für die Qualität, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit oder andere Aspekte der Ware des ausgewählten Händlers.

Website von Findeling

  1. Die Website von Findeling (“Website “) meint die Internet- Website, mobile Anwendungen, die elektronische Kommunikation und Dienstleistungen, oder jede Stelle, an der Sie einen Gutschein von Findeling kaufen können
Sonstige Bestimmungen
  1. Sollten bei Verstoß gegen die Verkaufsbedingungen keine Schritte gegen Sie eingeleitet werden, bedeutet dies nicht, dass Findeling auf die Rechte und Rechtsmittel im Hinblick auf ihre Verletzung verzichtet. Findeling hat jederzeit das Recht zur Ergreifung angemessener Maßnahmen, sollte ein Verstoß gegen Ihre Verpflichtungen im Rahmen dieser Verkaufsbedingungen vorliegen.
  2. Sofern nicht anders in diesen Verkaufsbedingungen bestimmt, haben Benachrichtigungen an die Parteien jeweils auf schriftlichem Weg zu erfolgen und werden mittels E-Mail (es sei denn es erfolgt eine Erklärung im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens) oder vorfrankierter Post übermittelt.
  3. Sollte eine Bestimmung dieser Verkaufsbedingungen als gegenstandslos, hinfällig oder nicht umsetzbar angesehen werden, bedeutet dies nicht, dass die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen eingeschränkt ist. Für unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmungen soll ein Ersatz durch wirksame und durchsetzbare Bestimmungen gefunden werden. Diese sollen dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung am ehesten entsprechen.
  4. Grundlage dieser Gutschein-Verkaufsbedingungen ist das deutsche Recht. Sie sind ohne Berücksichtigung des Kollisionsrechts auszulegen und durchzusetzen. Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) des Übereinkommens der Vereinten Nationen findet keine Anwendung.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at https://ec.europa.eu/consumers/odr. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.