Unsere neuste Shopping Tour auf der Findeling App, ist die geballte Girlpower Tour von den drei Gründerinnen von femtastics.com. Katharina, Anna und Lisa besuchen täglich spannende Frauen aus allen Bereichen. Auf ihrem Online Magazin Femtastics und in ihrem Guide Hamburg für Women Only, berichten sie über die verschiedenen Lebensstile der Frauen – von der Aktivistin, zur Rechtsanwältin, bis hin zur Modedesignerin und Ladenbesitzerin. Hier haben die drei Gründerinnen ihre Lieblings Shops, von Frauen, aber nicht nur für Frauen, für uns zusammengestellt.

Auf der Findeling App, könnt ihr die Shopping Tour mit einer Live Karte ablaufen. In diesem Post bekommt ihr aber nochmal Hintergrundinfos zu den einzelnen Shops, sowie Tipps von Femtastics, bei welchen Cafés und Bars ihr euch zwischendurch stärken könnt.

PRO TIP: Am besten macht ihr diese Tour zwischen Mittwoch und Samstag, da hier alle Locations geöffnet sind.

 

Hello Love | Eppendorf

Hello Love Girlpower Shopping Tour

Los geht die Shopping Tour bei Hello Love. Dieser helle, schicke Concept Store wurde von den beiden Freundinnen Rike und Anni Ende 2015 eröffnet. Wenn man in Eppendorf shoppt ist, dann ist dieser Store wie eine kleine Erfrischung. Rike und Anni haben ein fein selektiertes Sortiment, durch das es einfach nur Spaß macht, durchzustöbern.

An den Kleiderstangen findet ihr unter anderem Shirts von Maison Labiche, die Kollektion von Fabienne Chapot, die Ethical Surf & Swimwear des Hamburg Labels MYMARINI sowie die eigene Cashmere Linie von den beiden selbst. Schmuck ist durch Labels wie Jennifer Loiselle, Stine A und Marte Frisnes vertreten. Doch bei Hello Love kann man auch abseits von Mode shoppen, und zwar zwischen tollen Geschenkideen, bunter Papeterie, und glitzernden Home-Accessoires!

➼ Femtastics Interview
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Mo-Fr: 11-19:00, Sa: 11-16:00 (So: geschlossen)

 

Mili | Eppendorf

Einmal den Lehmweg herunterspaziert stoßt ihr kurz vor dem Isebekkanal auf den MILI Store. Diese skandinavische Modeboutique haben die gebürtige Isländerin Sara und ihre Mutter Frida Anfang 2013 eröffnet. Hier könnt ihr immer auf dem neusten Stand sein, was Marken angeht oder euch mit Sara austauschen, wenn ihr einige noch nicht kennt. Hauptsächlich besteht das Sortiment aus nordischen Brands wie GANNI, Designers Remix, Wood Wood und Heartmade. Doch auch das deutsche Label Malaika Raiss könnt findet ihr im MILI Store!

➼ Femtastics Interview
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Mo-Fr: 11-18:00, Sa: 11-17:00 (So: geschlossen)

 

Kaffeepause beim Kropkå | Hoheluft

Kropka Café, Femtastics Shopping Tour

Auf dem Weg Richtung Sternschanze, führt es mit einem kleinen Schlenker durch das Generalsviertel, zu Kropkå: Ein rustikales, gemütliches Kaffee, das schnell zu einem Hotspot aller Bewohner geworden ist!

Ob ihr nur Kaffee & Kuchen, eine vitale Granola Stärkung, oder herzhafte Brote wollt – in Katrin’s Café seit ihr bestens aufgehoben. Beim Flat White werdet ihr mit Spezialitätenkaffee und Latte Art bedient. Die Kuchen reichen von deutschen Apfelkuchen bis hin zur Erdnuss-Schoko-Tarte (aka Snickers-Tarte), und das herzhaft belegte Steinofenbrot sind Katrin’s Spezialität vom Ruhrgebiet. Von der traditionellen Mett-Stulle, bishin zum gefragten „Avocado-Toast” wird euch die Entscheidung schwer fallen. (Besonders wenn ihr noch Appetit für den Mittagstisch in St. Pauli aufheben wollt!)

➼ Femtastics Interview
➼ Di-Fr: 9:30-18:00, Sa-Su: 10-18:00 (Mo: geschlossen)

 

INK + OLIVE & Anicca | Eimsbüttel

Ink and Olive, Shopping Tour

Der Anicca Store ist eine orientalische, aber gleichzeitig moderne Oase in der Weidenallee in Eimsbüttel. Anika stellt in diesem Concept Store ein einzigartiges Sortiment aus fairen Produkten zusammen: Einerseits mit Unikaten aus aller Welt – handgemachte Kimonos aus Java, Flechtkörbe, Schalen, Marokkanische Lampen und Silberschmuck aus Bali.

Anderseits mit Produkten von regionalen Herstellern, die bisher durch Alexandra’s Teil des Stores, INK+OLIVE mit dabei waren. Nun hat INK + OLIVE aufgehört, aber einige ihrer ausgewählten Produkte bleiben trotzdem, wie die die lokale Keramik von Dorothea Kraft, Papeterie und Naturkosmetik. Zudem ist ganz neu noch On the Rugs, aus Hamburg, eingezogen. Zeitlich zum Herbst bekommt ihr bei Anicca also noch eine größere Auswahl an Teppichen: gemütlich & orientalisch werden diese Rugs deine Wohnung in eine genauso wohlige Oase, wie der Anicca Store selbst ist, verwandeln.

➼ Femtastics Interview mit INK + OLIVE
➼ Femtastics Interview mit On the Rugs
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Di-Fr: 12-19:00, Sa: 12-17:00 (Mo: geschlossen)

 

B-Lage | Schanze

B-Lage Femtastics Shopping Tour

Girlpower Shopping Tour. Dieser Name ist bei B-Lage Programm. Inhaberin Vanessa und ihre Mitarbeiterin Linda sind schon zwei-drittel der Hamburg #girlgang. In diesem Concept Store findet ihr neben Ankermotiven und Red-Fries Postkarten, besonders viel nachhaltige Mode aus Hamburg. Unter anderem Vanessa’s eigenes Label: VANEWONDERLAND. Stöbert durch T-Shirts mit Kakteen-, Franzbrötchen- oder MOIN-Patches … Oder wenn ihr zum passenden Zeitpunkt da seid, könnt ihr euch von Frau Ines gleich solch ein Motiv tätowieren lassen.

Die B-Lage ist nämlich auch für ihre tollen Pop Ups und Events bekannt. Nicht nur Tattoostechen, sondern auch den leckersten Kuchen von Hej Cake, sowie Fräulein Anker’s Buchvorstellung haben hier schonmal Platz genommen. Merkt euch eins: Wenn man in der B-Lage ist, wird man sofort auf den neusten Stand der Schanze gebracht.

➼ Femtastics Interview
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Mo, Mi-Fr: 12-19:00, Sa: 11-18:00 (Di & So: geschlossen)

 

Mittagstisch bei HAPPEN PAPPEN | St. Pauli

Happen Pappen, Veganes Café St. Pauli

Und weiter geht’s zu Vanessa’s ehemaliger WG-Partnerin: Cathy ist die Inhaberin von Happen Pappen. Hier hat sie seit einigen Jahren ihre Leidenschaft zum Job entwickelt. Catharina selbst entwickelt ihre Rezepte; die täglich neu durch den Mittagstisch rotieren und auch jeden Nicht-Veganer stolz sättigen.

Die Standards sind der große, bunte Salat und die Quiche, die aus den übrigen Zutaten der Vortage kreiert wurde. Dazu gibt es täglich wechselnde Bowls und Curries. Das klingt vielleicht erstmal nicht spannend, doch lass euch überraschen. Langweilig bleibt es hier nie. Die Happen sind immer bunt, deftig, einzigartig und unglaublich lecker!

➼ Femtastics Interview
➼ Mo-Fr: 12-22:00, Sa: 10-20:00, So: 10-17:00 (Mittagstisch bis 16:00, Burger ab 18:00)

 

Goldig | Karoviertel

Femtastics Shopping Tour, Goldig

Als vorletzter Shop der Girlpower Tour stellen wir euch Goldig vor. Anna Angelina Wolfers, ehemalige Schauspielerin, nun mehrfache Ladenbesitzerin, Mode-Bloggerin und Mutter, ist die Frauenpower dahinter. Aus langer Leidenschaft und viel Erfahrung in der Modebranche hat sie im Goldig Shop ein vielfältiges, aber erschwingliches Sortiment zusammengestellt.

Von beliebten Marken, zu unbekannten Labels, vom minimalistischen Look zur Vintage Garderobe – wird hier kein Stil ausgegrenzt. Im Gegensatz – es wird die Vielfältigkeit besonders stylish präsentiert! Zudem gibt es noch eine schicke Auswahl an Papeterie, Jutebeutel und goldigen Accessoires.

➼ Femtastics Interview
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Mo-So: 11-19:00

 

Winkel van Sinkel | Neustadt 

Winkel van Sinkel, Plant Shop

Last but definitiv not least: Winkel van Sinkel – der grüne Hotspot Hamburgs! Zelda hat sich vor knapp zwei Jahren diesem Concept Store selbständig gemacht. Damals kannte man in Hamburg nur Kakteen und Sukkulenten. Monsteras, Pileas und „air plants” waren eine Rarität. Nun scheint es der beliebteste Trend zu sein – ich vermute dank Winkel van Sinkel.

Obwohl der Concept Store für seine Oasis bekannt ist; bietet das Sortiment weitaus mehr. Ein Großteil  besteht aus holländischen Produkten, da Zelda selbst dorther kommt. Einige Beispiele sind die nachhaltigen Lederwaren von O My Bag, die einzigartigen Erdnussmuse von Nutorious oder den Vørdings Gin. Doch auch lokale Produkte, wie Keramik von Toki Ton, die Planner von Navucko oder Designs von Vanewonderland sind bei Winkel van Senkel vertreten. Winkel van Sinkel ist eins: Hamburg’s General Store für das individuelle Zuhause.

➼ Femtastics Interview
➼ Adresse, Sortiment & weitere Infos
➼ Di-Fr: 11-19:00, Sa: 11-16:00

Zum Abschluss des Girlpower Tages geben wir euch noch eine Qual der Wahl: Wollt ihr Hamburg’s Aperitivo Kultur kennenlernen oder einen lässigen Weinabend mit Brotzeit erleben?

Das Standard | St. Pauli

Standard Femtastics Shopping Tour

Das Standard ist alles andere als eine standard Aperitivo Bar. Hier wurde die italienische Kultur modern und einzigartig in die Hansestadt gebracht – aber als viel mehr als nur eine Cocktail Bar. Neben klassischen Italienischen Drinks, werdet ihr mit kleinen “Stuzzichini” von der Köchin Mina überrascht. Dies sind kleine Gerichte aus der Küche – beim Standard aber mehr von der lokalen und saisonalen Marktlage inspiriert, als der italienischen Kultur. Ab 17:00 könnt ihr hier den Abend hier bestens ausklingen lassen . . .

➼ Femtastics Interview mit der Köchin Mina
➼ Di-Fr: 17-22:00 (So & Mo geschlossen)

Der Weinladen | St. Pauli

Der Weinladen, Femtastics Shopping Tour

. . . oder wenn euch mehr nach Wein ist; dann schlagt den Weg ein – um die Ecke, in der Paul-Roosen Straße, ist Hamburgs Weinladen. Diesen hat die Sommelière Stephanie Doering aufgebaut. Zuerst gab es nur den Online Shop, Tvino, wo nicht nur die Weine, sondern auch die Winzer vorgestellt wurden. Nach und nach organisierte sie Wein-Tastings und kleine Events und so entstand die Idee in Hamburg einen eigenen Laden aufzubauen.

Dort kann man natürliche Weine von kleinen, unbekannten Winzern mit Brotzeit und Olivenschälchen ausgleichen und den Girlpower Abend bestens in dieser lebendigen, wohligen Weinbar St. Paulis enden.

➼ Femtastics Interview mit Sommelière Stephanie
➼ Mo-Fr: 14-22:00, Sa: 12-22:00  (So geschlossen)

––––––––––––––––––––––––––––

Sucht ihr die volle Shopping Tour mit Live-Karte? Dann geht es hier zu unserer App! Mehr Homestories und Interview mit den Frauen findet ihr zudem auf femtastics.com, sowie in ihrem Guide Hamburg for Women Only (Brandstätter Verlag)

––––––––––––––––––––––––––––

 

 

 

{Fotos: Findeling/B-Lage/Happen Pappen/Goldig/Das Standard/Der Weinladen}